Mitgliederlogin
Suche nach

Glück nach einem viertel Jahrhundert?

An erster Stelle möchten wir diese Frage stellen: WER oder WAS hat Glück gehabt? ... Wir natürlich! Sylvia Kornetzky unterstützt uns seit 25 Jahren tatkräftig im Tagesgeschäft. Sie betreut die Mitglieder und kümmert sich um alle Fragen der Buchhaltung unserer bzw. Ihrer Innung. Wir gratulieren ihr von Herzen zum 25jährigen Jubiläum! DANKESCHÖN!

 

Neuer Tarifvertrag

Am 27. Februar 2018 wurde die Allgemeinverbindlicherklärung des Mindestlohntarifvertrages im Bundesanzeiger veröffentlicht. Dieser regelt die Entlohnung bis zum Jahre 2020.

Damit gilt der Mindestlohntarifvertrag (Lohnguppen 1 und 6) zwingend für alle Betriebe, soweit von ihnen Gebäudedienstleistungen erbracht werden. Dies gilt auch für Betriebe, die grenzüberschreitend Arbeitnehmer für entsprechende Tätigkeiten nach Deutschland entsenden.

Den aktuellen Mindestlohntarifvertrag und die Allgemeinverbindlicherklärung im Bundesanzeiger finden Sie unter aktuelle Tarife.

 

Werbekampagne

Im letzten Jahr haben wir eine Werbekampagne gestartet, die nur mit umfangreicher Unterstützung unserer Mitgliedsbetriebe durchgeführt werden konnte.

Zu Beginn haben wir mit Inovisco-Fahrzeugen unsere Motive und Botschaften veröffentlicht. Im zweiten Schritt wurden diese auf über 400 Flächen in verschiedenen Zügen der U-Bahnlinien der BVG und auf Infoscreens der S-Bahn präsentiert.

Nach wie vor sind wir in der Öffentlichkeit präsent. Auf Hintergleisflächen verschiedener U-Bahnhöfe machen wir auf unsere Branche aufmerksam: Tempelhof, Weberwiese, Rathaus Spandau, Gleisdreieck, Jannowitzbrücke.

 

Neues Gastmitglied

Wir freuen uns, die Computer und Software GmbH Landwehr als neues Gastmitglied zu begrüßen. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Seite der Gastmitglieder.

 

Frühjahrsempfang

Auch in diesem Jahr folgten unsere Mitglieder und viele geladenen Gäste der Einladung zu unserem jährlichen Empfang. Fast vier Jahrzehnte wird diese Veranstaltung genutzt, um zu aktuellen Themen auch die Politik und Wirtschaft zu hören.

In diesem Jahr ging es um die Digitalisierung, die viele Branchen neben uns betrifft. Mit den Grußworten des Staatssekretärs Christian Rickerts von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe sowie Martin Urban als Mitglied des Vorstandes der Berliner Stadtreinigung BSR erhielten wir Einblicke in andere Strukturen und Möglichkeiten der Umsetzung der Digitalisierung. Grußworte hielten auch unser Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich und unser Obermeister Olaf Bande.

Als besondere Überraschung trat der Stand-up-Magier Andreas Axmann auf, der in einer 30minütigen Vorführung die Zuschauer spielerisch mit Spezialeffekten zum Thema Digitalisierung inspirierte.

Weitere Eindrücke und die Pressemitteilung finden Sie auf der Presseseite.

 

Europäische Datenschutzgrundverordnung - DSGVO

EU-DSGVO: Diese Verordnung ersetzt viele nationale Datenschutzvorschriften. Die auf der EU-Verordnung basierende Gesetzgebung ist bereits seit zwei Jahren aktiv, allerdings wird mit dem 25. Mai 2018 aus dem "sollen" ein "müssen". Mit dieser umfänglichen Veränderung der Gesetzgebung kommen neue Anforderungen auf die Betriebe zu, über die wir in unseren Seminaren informiert haben.

Der Bundesverband stellt den Mitgliedsbetrieben Praxishilfen für die Umsetzung der DSGVO in den Betrieben des Gebäudereiniger-Handwerks mit zahlreichen Beispielfällen, Checklisten und Mustern zur Verfügung.

 

Zentrale Stelle zur Bekämpfung von Schwarzarbeit Berlin

Die Zentrale Stelle zur Bekämpfung von Schwarzarbeit in Berlin stellt ein Formular zur Verfügung, mit dem Hinweise auf verdächtige Betriebe (oder Baustellen) gegeben werden können. Hier erhalten Sie weitere Informationen und das Online-Formular.

 

BG BAU: Förderwürdige Maßnahmen

Die BG BAU bezuschusst und prämiert verschiedene Maßnahmen im Bereich des Arbeitsschutzes. Förderfähig sind nur Geräte, die vom Hersteller für den gewerblichen Bereich zugelassen sind. Weitere Informationen zu Arbeitsschutzprämien, wie u. a. präventive Maßnahmen gegen Absturz, erhalten Sie hier.

 

Berliner Ausbildungsmodell

Im Oberstufenzentrum Bürowirtschaft und Verwaltung"Louise-Schroeder-Schule" werden Betriebe für das Berliner Ausbildungsmodell BAM für die Ausbildung von Kaufleuten für Büromanagement gesucht. Ziel des BAM ist das Angebot einer Praxislernphase für junge Menschen, die einen Übergang in duale Ausbildung während bzw. bis zum Ende des Schuljahres ermöglicht. Weiteres ...

 

Ausbildung4u

Unter dem Thema "Nicht ohne Ausbildung in die Ferien!" organisiert die Handwerkskammer Berlin am 6. Juni 2018 wieder die Ausbildung4u. Ausbildungsplatzsuchende bekommen ohne langes Bewerbungsprozedere die Möglichkeit, sich direkt (mit Voranmeldung) bei Berliner Handwerksunternehmen vorzustellen, die in diesem Jahr freie Stellen anbieten. Weiteres ...

 

Seminarangebot

Gerne möchten wir auf die aktuellen Seminare hinweisen. Auf der Seite für unsere Mitglieder im Verzeichnis Seminare und Veranstaltungen finden Sie aktualisiert alle Seminare, die wir im laufenden Jahr anbieten. Nutzen Sie diese Übersicht für Ihre Planung. Weitere Informationen und den Anmeldebogen versenden wir vorher über den zentralen Verteiler und stellen die Unterlagen dann auf unserer website zur Verfügung.